Methoden im Coaching

Je nach Persönlichkeit und Anliegen werden folgende Methoden und Elemente eingesetzt.

  • Arbeitsvorschläge: Einladung zu einer neuen, bisher nicht geläufigen Erfahrung.
  • Dialog: Gemeinsam mit dem Coach auf andere Sichtweisen einlassen
  • Energiemanagement: Energiequellen und Energieverbraucher
  • Feedback herstellen: über Tests, Fragebögen, persönliche Wahrnehmung
  • Inneres Team: Unterschiedliche Persönlichkeitsanteile kennen lernen.
  • Konfrontationen: Lernen durch Unterschiede und Interventionen.
  • Mentale Modelle erkennen, eigene Antreiber und Erlauber
  • Opfer-Gestalter: wo habe ich meine Aufmerksamkeit?
  • Reframing: einen anderen Kontext finden, eine neue positive Bedeutung eines Sachverhaltes anbieten
  • Selbstausdruck fördern: Emotionen, innere Wahrnehmungen ausdrücken lernen
  • Systembetrachtung: von der einzelnen Person zu Gruppe, Team und Kontext
  • Sparringspartner für kommunikatives Probehandeln
  • Verhaltensorientierung: Was werden Sie tun? Wann, wie, ggf. mit welcher Unterstützung
  • Wahrnehmungsmuster erkennen: Wahrnehmen, Vermuten, Bewerten, Verhalten
  • Zuhören, auch was nicht explizit gesagt wird.
  • Zirkuläre Fragen: Einführung einer Außenperspektive